News
 

FDP stellt Rot-Grün Bedingungen

Düsseldorf (dpa) - Die nordrhein-westfälische FDP will nicht in jedem Fall mit der SPD und den Grünen Sondierungsgesprächen führen. SPD und Grüne müssten zuerst der Linkspartei eine ganz klare Absage erteilen. Das sagte Parteichef Andreas Pinkwart in Düsseldorf. Solange sich Rot-Grün die Option einer Koalition mit der Linken offenhalte, seien sie für die Liberalen kein Gesprächspartner. SPD- Chefin Kraft hatte angekündigt, sie wolle zunächst mit der FDP sprechen, bevor sie sich an die Linkspartei wendet.
Wahlen / Landtag / Nordrhein-Westfalen
11.05.2010 · 11:05 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen