News
 

FDP stellt neues Steuermodell vor

Berlin (dts) - Die FDP hat heute in Berlin ihr neues Steuermodell vorgestellt. Mit diesem weichen die Liberalen von ihrem im Wahlprogramm vorgeschlagenen Drei-Stufen-Modell mit Sätzen von zehn, 25 und 35 Prozent ab. Der Kern des neuen Modells ist ein 5-stufiges System für die Einkommensteuer, bei dem jedes Einkommen auf jeder Stufe nur mit dem jeweiligen Tarif belastet wird. Der bisherige Grundfreibetrag von 8004 Euro soll dabei weiterhin steuerfrei bleiben. Den Eingangssteuersatz wollen die Liberalen bei 14 Prozent belassen, in den Stufen zwei bis vier sollen die Steuersätze bei 25, 35 und 42 Prozent liegen. Für ein Einkommen ab 250.731 Euro ist weiterhin die so genannte "Reichensteuer" von 45 Prozent vorgesehen. Ziel des neuen Modells sei es, Entlastungen in Höhe von 16 Milliarden Euro zu erreichen. Diese sollen Einkommensteile bis zu einem Einkommen von 53.000 Euro pro Jahr betreffen, wodurch vor allem die kleinen und mittleren Einkommen profitieren würden, während höhere Einkommen keine zusätzliche Entlastung bekommen sollen. Die Änderungen sollen bis spätestens 2012 umgesetzt werden.
DEU / Steuern
13.04.2010 · 23:51 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.03.2017(Heute)
21.03.2017(Gestern)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen