News
 

FDP-Spitze beim Thema AKW-Stilllegung uneins

Düsseldorf(dpa) - Die FDP-Spitze ist in der Frage der schnellen Stilllegung alter Atomkraftwerke gespalten. Bundestags- Fraktionschefin Birgit Homburger sagte der «Rheinischen Post», die Diskussion müsse «viel gründlicher geführt werden. Sie distanzierte sich von der Forderung des FDP-Generalsekretärs Christian Lindner, die acht im Rahmen des Moratoriums stillgelegten Atommeiler nie mehr als Netz gehen zu lassen. Die Koalition hat sich laut «Leipziger Volkszeitung» bereits grundsätzlich auf ein Abschalten von alten Atomreaktoren verständigt. Der Energiekonzern RWE will klagen.

Atom:Deutschland / Parteien
01.04.2011 · 08:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen