News
 

FDP-Politikerin Homburger: Syrisches Verfassungsreferendum ist Ablenkungsmanöver

Berlin (dts) - Die FDP-Politikerin Birgit Homburger hat das Verfassungsreferendum in Syrien als Ablenkungsmanöver des syrischen Machthabers Baschar al-Assad bezeichnet. "Das Verfassungsreferendum war ein einziges Ablenkungsmanöver von den Gräueltaten Assads gegen die eigene Bevölkerung", sagte Homburger am Montag in Berlin. Die vorgelegte Verfassung bringe "keinerlei substanzielle Mitwirkungsmöglichkeiten" für die syrischen Bürger mit sich.

"Angesichts der andauernden Gewaltexzesse muss die internationale Gemeinschaft dringend den Druck weiter erhöhen", so die für Syrien zuständige Berichterstatterin der FDP-Bundestagsfraktion. "Das Morden muss endlich ein Ende haben. Syrien braucht Demokratie statt Diktatur", forderte Homburger. Am gestrigen Sonntag waren etwa 15 Millionen Syrier dazu aufgerufen, über eine neue Verfassung abzustimmen. Wichtigste Änderung ist, dass die Monopolstellung der regierenden Baath-Partei aufgehoben werden soll. Oppositionelle kritisieren die neue Verfassung hingegen, da die Macht des Präsidenten kaum aufgehoben werde.
DEU / Syrien / Weltpolitik / Parteien
27.02.2012 · 15:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen