News
 

FDP-Politiker Lotter will Minister künftig vor ihrer Berufung befragen lassen

Berlin (dts) - Wegen des Wirbels um die Doktorarbeit von Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) fordert FDP-Politiker Erwin Lotter Anhörungen nach US-Muster. Jeder künftige Minister sollte sich vor seiner Berufung einer Ausschuss-Befragung stellen. Lotter sagte der "Bild-Zeitung": "Diese soll auch im TV übertragen werden und Lebensläufe, Ausbildungsstationen, Lücken in der Vita transparent machen."

Sollte sich später herausstellen, ein Minister habe bei der Befragung gelogen oder nicht vollständig Auskunft gegeben, müsse er Posten und im Amt erworbene Pensionsansprüche verlieren. "Das schafft Klarheit und zwingt zur Ehrlichkeit", sagte Lotter.
DEU / Parteien
28.02.2011 · 07:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.08.2017(Heute)
15.08.2017(Gestern)
14.08.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen