News
 

FDP-Politiker Kubicki schaut zur Entspannung Kriegsfilme

Kiel (dts) - Um sich zu entspannen, schaut Wolfgang Kubicki, der Spitzenkandidat der FDP in Schleswig-Holstein, Kriegsfilme. Ein Reporter des "Zeit-Magazins" hatte eine Nacht lang Gelegenheit, Kubicki bei seinem Hobby zu begleiten, gemeinsam schauten sie die Kriegsserie "Band of Brothers". Über Kriegsfilme sagt Kubicki: "Ich gucke mir die nicht an. Ich spiele da mit."

Kubicki besitzt keine Waffen, dafür hat er nichts übrig, er war nie im Schützenverein und im Bundestag stimmte er gegen die Auslandseinsätze der Bundeswehr. "Wer Soldaten nach Afghanistan schicken will, der sollte sich diese Filme ansehen", sagte Kubicki, "die Helden sterben zuerst."
DEU / Kino / Leute
02.05.2012 · 13:42 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen