News
 

FDP: Pläne für Ausgehverbot für Jugendliche sind «Farce»

Stuttgart (dpa) - Die FDP sieht in den Plänen für ein verschärftes abendliches Ausgehverbot für Minderjährige eine «Farce». Die Pläne seien ein Papiertiger zur Beruhigung des konservativen Klientels, sagte FDP-Bundesvize Birgit Homburger. Die Liberalen würden ein solches Gesetz nie mittragen. Das einzig probate Mittel gegen Komasaufen bei Jugendlichen sei eine verbesserte Prävention. Bundesfamilienministerin Kristina Schröder will nach Medienberichten, dass Jugendliche unter 16 Jahren nicht mehr ohne Aufsicht nach 20 Uhr zu öffentlichen Veranstaltungen mit Alkoholausschank gehen dürfen.

Familie / Gastgewerbe
09.07.2012 · 14:28 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen