News
 

FDP-Parteitag: Westerwelle geht auf Konfrontationskurs mit Kritikern

Siegen (dts) - FDP-Chef Guido Westerwelle hat sich auf dem Landesparteitag der nordrhein-westfälischen FDP gegen seine Kritiker zur Wehr gesetzt. Die Opposition wolle mit ihren Vorwürfen die Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen beeinflussen, sagte er in seiner Rede. "Wir erleben, wie in NRW eine linke Mehrheit vorbereitet werden soll", so Westerwelle weiter. Zudem kündigte er in seiner Rede an, sich den Konfrontationen zu stellen und seinen politischen Kurs beizubehalten. "Wir bleiben dabei: Leistung muss sich lohnen, damit gerade das erwirtschaftet werden kann, das jene brauchen, die keine faire Chance im Leben hatten", so der FDP-Vorsitzende. Der Außenminister stand aufgrund der Wahl seiner Begleiter für die Auslandsreisen zuletzt unter heftiger Kritik. Ihm wird nachgesagt, ihn würden parteifreundliche Unternehmer auf seinen Reisen begleiten. Am meisten kritisieren die Gegner jedoch die Anwesenheit von Westerwelles Lebenspartner Michael Mronz, der allerdings auf eigene Kosten mitreisen würde. Auf dem Parteitag wurde außerdem Andres Pinkwart in seinem Amt als Landesvorsitzender der FDP bestätigt.
DEU / Parteien
14.03.2010 · 15:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen