News
 

FDP: Millionenstrafe wegen Möllemann-Affäre

Berlin (dpa) - Mitten im Bundestagswahlkampf muss die FDP einen herben finanziellen Rückschlag hinnehmen. Die Partei muss 4,3 Millionen Euro Strafe zahlen. Das teilte Bundestagspräsident Norbert Lammert mit. Hintergrund ist die Spendenaffäre um den ehemaligen NRW- Landeschef der FDP, Jürgen Möllemann. 2002 war bekanntgeworden, dass Möllemann seiner Partei illegal gestückelte und verschleierte Geldbeträge in die Kassen geschleust hatte. Bis heute ist nicht bekannt, woher das Geld ursprünglich stammt.
Parteien / FDP
02.07.2009 · 14:49 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen