News
 

FDP lehnt Schavans Zusage an Österreich zu Studenten-Quote ab

Berlin (dts) - Ein Versprechen in einer österreichischen Zeitung bringt Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) Ärger mit ihrem Koalitionspartner FDP ein. Das meldet das Nachrichtenmagazin "Focus". Schavan hatte im "Kurier" zugesagt, Österreich "in der EU zu unterstützen", eine Quotierung von EU-Studenten an Österreichs Universitäten langfristig festzuschreiben. Diese Quote von 20 Prozent der Studienplätze für EU-Ausländer richtet sich vor allem gegen deutsche Studenten. Diese Regel sollte 2012 enden. Der forschungspolitische Sprecher der FDP, Martin Neumann, widersprach Schavan: Es könne "nicht im Interesse Deutschlands sein, dass unsere Nachbarn über Quoten verhindern, dass unsere Studierenden ein Auslandsstudium aufnehmen", sagte Neumann im "Focus". Seine Partei lehne diesen Vorstoß ab.
DEU / Österreich / Bildung
12.02.2010 · 10:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen