News
 

FDP lehnt Ramsauers Maut-Pläne ab

Düsseldorf (dts) - Die FDP ist auf Distanz zu Plänen von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) gegangen, in Deutschland eine Pkw-Maut einzuführen. Auch nach den neuerlichen Ankündigungen des Ministers gebe es darüber "noch keine Gesprächsbasis", sagte der stellvertretende FDP-Fraktionschef Patrick Döring der "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). Entscheidende Fragen seien nicht beantwortet.

Wenn Ramsauer den deutschen Autofahrern für die zu zahlende Maut an anderer Stelle eine Kompensation geben und nur die ausländischen Autobahnbenutzer zur zusätzlichen Finanzierung heranziehen wolle, dann sei bei den genannten 76,50 Euro pro Jahresvignette mit Einnahmen von 250 Millionen Euro zu rechnen. So hoch seien aber bereits die laufenden Systemkosten einer Pkw-Maut. Döring sagte zu Ramsauers wiederholten Vorstößen, er sei "überrascht, wie wenig Substanz diese auch nach monatelanger Debatte noch haben".
DEU / Parteien / Straßenverkehr
05.10.2011 · 00:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen