Sekundensparer.de - Deine Nummer 1!
 
News
 

FDP-Landesverbände unzufrieden mit Westerwelles Führung

Berlin (dts) - Der Unmut gegen FDP-Parteichef Guido Westerwelle wird in den Landesverbänden immer größer. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet, wird beim heutigen hessischen FDP-Landesparteitag in Künzell bei Fulda der FDP-Kreisverband Limburg-Weilburg einen außerordentlichen Parteitag der Bundes-FDP im Herbst fordern. "Die Lage der FDP ist dramatisch", heißt es in der Begründung. "Die Führung der Partei auf Bundesebene hat es mit einer beispiellosen Anhäufung von Fehlern in konzeptioneller, strategischer, taktischer und handwerklicher Hinsicht fertig gebracht, die Partei von einem grandiosen Wahlsieg in eine existentielle Krise zu führen." Die jüngsten Entwicklungen zeigten, dass auch nach dem Bundesparteitag in Nordrhein-Westfalen "keinerlei Anzeichen auf Besserung" erkennbar seien. Hessens FDP-Führung sei vor allem über Westerwelles Führungsstil verärgert. Westerwelle kommuniziere immer weniger mit den Parteigremien, heißt es. Auch die Nominierung des Bundespräsidenten-Kandidaten Christian Wulff sei ohne Beteiligung des FDP-Bundespräsidiums erfolgt.
DEU / Parteien / Wahlen
12.06.2010 · 10:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen