News
 

FDP-Gesundheitsexperte Lotter will gegen Erhöhung der Tabaksteuer stimmen

Berlin (dts) - Gesundheitsexperte Erwin Lotter (FDP) wird der Tabaksteuererhöhung im parlamentarischen Verfahren seine Zustimmung verweigern. "Ich kann als Parlamentarier nicht gutheißen, was ich als Arzt aus tiefster Überzeugung ablehne", begründet der bayerische Liberale seinen Schritt. Unter Hinweis auf die fiskalpolitische Begründung der geplanten Steuererhöhung sagte er der Tageszeitung "Die Welt" (Donnerstagsausgabe): "Meine Stimme für eine Steuererhöhung zu geben, die geradezu auf gesundheitsschädliches Verhalten setzt, um dem Staat an anderer Stelle benötigte Mehreinnahmen zu erzielen, ist mit meinem Gewissen unvereinbar!" Gesundheit gegen Arbeitsplätze auszuspielen, wie es manche Stimme aus der Union zumindest erscheinen lasse, empfindet Lotter als "schlicht unmoralisch".

DEU / Gesundheit / Steuern / Parteien
27.10.2010 · 17:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen