News
 

FDP-Generalsekretär Lindner kritisiert "argumentative Verengung" der Liberalen

Berlin (dts) - FDP-Generalsekretär Christian Lindner hat die bisherige "argumentative Verengung" seiner Partei kritisiert. Es sei "ein Mangel bei der FDP" gewesen, sagte Lindner in einem Gespräch mit der Wochenzeitung "Die Zeit", dass die Partei "nur in einer Richtung argumentativ wahrgenommen worden ist". Der FDP-Politiker distanzierte sich damit indirekt von der Fixierung seiner Partei auf Steuersenkungen, die vor allem der Parteivorsitzende, Bundesaußenminister Guido Westerwelle, betrieben hatte.

Diese Verengung, so Lindner, "werden wir überwinden". Persönlich betone er "den Ordnungsgedanken und die Legitimität von aktiver staatlicher Politik zur Herstellung von Chancengerechtigkeit öfter als andere" in seiner Partei, sagte Lindner.
DEU / Parteien
16.02.2011 · 13:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen