News
 

FDP-Generalsekretär Lindner: Grüne nähern sich politischer Realität

Berlin (dts) - Der Generalsekretär der FDP, Christian Lindner, hat angesichts des Atomausstieg-Beschlusses der Grünen erklärt, dass diese sich damit der "politischen Realität angenähert" hätten. Von den "Wahlkampfschlagern Atomausstieg 2017 und Stopp für Stuttgart 21" sei nun "nichts mehr zu hören", so Lindner. Weiterhin sei es für die Wähler der Grünen erstaunlich, dass "ihre Partei nach Wahlen jeweils die realistische Linie der schwarz-gelben Koalition übernimmt, die sie vor den Wahlen mit Pathos und Polemik bekämpft" habe.

Gleichzeitig forderte der Generalsekretär der Liberalen, dass die Grünen nun auch der Beschleunigung von Planungs- und Bauvorhaben für die Energiewende zustimmen müssten, andernfalls wäre der Parteitagsbeschluss "Mummenschanz". "Der eigentliche Realitätscheck kommt also noch bei der Umsetzung des beschleunigten Ausstiegs aus der Kernenergie", erklärte Lindner. Es werde sich zeigen, "ob die Grünen den Widerstand gegen Stromtrassen, Stromspeicher und effiziente Kraftwerke überwinden helfen oder wie in der Vergangenheit schüren".
DEU / Parteien / Umweltschutz / Energie / Natur
26.06.2011 · 16:18 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen