News
 

FDP-Generalsekretär für Selbstkorrektur seiner Partei

Frankfurt/Main (dpa) - FDP-Generalsekretär Christian Lindner erwartet von seiner kriselnden Partei eine programmatische Selbstkorrektur. Er sagte der «Frankfurter Rundschau», die FDP sei in der Vergangenheit manchmal mit einer Politik in Verbindung gebracht worden, wie sie in den USA die Neokonservativen vertreten. Bei diesen nehme das Vertrauen auf den ungeregelten Markt mitunter religiöse Züge an. Das aber entspreche nicht der Tradition eines Otto Graf Lambsdorff und der Sozialen Marktwirtschaft.

Parteien / FDP
01.10.2011 · 07:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen