News
 

FDP-Fraktionsvize will Mehrwertsteuer-Senkung auf Benzin prüfen

Berlin (dts) - In der Diskussion um steigende Spritpreise an den Tankstellen hat die FDP eine Senkung des Mehrwertsteuer-Satzes auf Benzin ins Gespräch gebracht. "Die hohen Spritpreise sind für Autofahrer unerträglich. In der Kommission zur Mehrwertsteuer-Reform muss die Besteuerung von Benzin zum Thema gemacht werden. Es ist dabei zu prüfen, ob Benzin genauso besteuert werden kann wie Brot und Butter", sagte der stellvertretende FDP-Fraktionschef Patrick Döring der "Bild-Zeitung". Auf viele Lebensmittel müssen nur sieben Prozent Mehrwertsteuer gezahlt werden, für Öl, Strom und Gas gilt dagegen ein Satz von 19 Prozent. In der Opposition hatte auch FDP-Chef Guido Westerwelle eine Absenkung des Mehrwertsteuersatzes für Energie auf sieben Prozent gefordert.
DEU / Parteien / Energie / Unternehmen
31.03.2010 · 07:31 Uhr
[9 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen