News
 

FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle attackiert S&P

Berlin (dts) - FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle hat gegen die US-Ratingagentur Standard & Poor’s schwere Vorwürfe erhoben. "Ich bin kein Freund von Verschwörungstheorien. Aber manchmal fällt es schwer, den Eindruck zu widerlegen, dass einige amerikanische Ratingagenturen und Fondsmanager gegen die Euro-Zone arbeiten", sagte Brüderle dem "Handelsblatt" (Mittwochausgabe).

Tägliche Spekulationen über Herabstufungen von Euro-Ländern brächten Bewegung in die Märkte. "Damit verdienen manche sehr viel Geld. Umso wichtiger ist, dass die Euro-Zone stark bleibt und wir europäische Ratingstrukturen aufbauen", sagte Brüderle. Die Ratingagentur Standard & Poor`s hatte am Montagabend den Ausblick von 15 Euro-Ländern auf negativ gesenkt. Als Grund nannten die Analysten die Verschärfung der Krise der europäischen Gemeinschaftswährung.
DEU / Parteien / Wirtschaftskrise / Finanzindustrie
06.12.2011 · 10:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen