Banner Adiceltic
 
News
 

FDP-Forderung stellt Rüstungsprojekt auf die Kippe

Düsseldorf (dts) - Die Forderung der FDP, die Bestellungen von Militärtransportern wegen Finanzengen zu reduzieren, stellt möglicherweise ein großes Rüstungsprojekt auf die Kippe. Dies sagte der Beauftragte der IG Metall dem "Handelsblatt". FDP-Fraktionschef Jürgen Koppelin hatte zuvor gefordert, statt der 60 Transportflugzeuge, nur 40 Stück des Airbus A400M zu bestellen, da die von früheren Regierungen geplanten 60 Flugzeuge nicht notwendig seien.

Der Gewerkschaftsbeauftragte sagte, man habe sich im März mit sieben Bestellernationen auf insgesamt 180 Flugzeuge geeinigt. Allein die Abbestellung von 20 Maschinen durch die Bundesregierung bringe das Unternehmen unter die Wirtschaftlichkeitsgrenze. Dadurch seien auch 10.000 Arbeitsplätze in Deutschland bedroht.
DEU / Unternehmen / Luftfahrt
07.08.2010 · 08:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen