News
 

FDP fordert von Merkel eigene Vorschläge in Hartz-IV-Debatte

Berlin (dts) - Im Streit um die Reform von Hartz IV fordern die Liberalen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) dazu auf, eigene Vorschläge zu machen und in der Debatte Verantwortung zu übernehmen. In der "Bild"-Zeitung kritisierte die stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Miriam Gruß, die Zurückhaltung der Kanzlerin und mahnte ein eigenes Reformkonzept an. "Die Kanzlerin muss Farbe bekennen. Statt Kritik an der FDP zu üben, sollte sie sich mit eigenen Vorschlägen in die Diskussion einbringen und endlich Verantwortung übernehmen", so Gruß.
DEU / Parteien / Arbeitsmarkt
20.02.2010 · 09:16 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen