News
 

FDP-Chef Rösler fordert Veränderungen beim Betreuungsgeld

Berlin (dts) - Der FDP-Vorsitzende und Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler dringt auf Veränderungen beim Betreuungsgeld. "Die Verabschiedung des Betreuungsgeldes steht jetzt erst nach der Sommerpause an. Die Zeit sollte genutzt werden, um in Ruhe darüber zu sprechen, welche Veränderungen noch notwendig sind", sagte er der "Bild am Sonntag".

Dazu zähle ein Nebeneinander von Betreuungsgeld und Elterngeld zu vermeiden. "Ich kann mir auch ein Gutschein-Modell gut vorstellen", so der FDP-Chef. Gleichzeitig kritisierte Rösler das Verhalten von SPD und Grünen bei der Bundestagssitzung zum Betreuungsgeld: "Anders als die Opposition hatten wir wir keine Scheu vor der Parlamentsdebatte."
DEU / Parteien / Familien
16.06.2012 · 11:28 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen