News
 

FDP begrüßt Eröffnung von Institut für Islamische Studien

Tübingen (dts) - Die FDP hat die Eröffnung des bundesweit ersten Instituts für Islamische Studien an der Universität Tübingen begrüßt. Der integrationspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Serkan Tören, erklärte am Montag, dass "die Etablierung weiterer islamisch-theologischer Lehrstühle an deutschen Hochschulen" die Integration von Muslimen in Deutschland fördern werde. Neben Tübingen sollen weitere Lehrstühle in Osnabrück/Münster, Frankfurt/Gießen und Erlangen-Nürnberg etabliert werden.

Die Bundesregierung werde über den Etat des Bildungsministeriums "diese vier Zentren mit etwa 20 Millionen Euro über fünf Jahre fördern", so Tören. "Als Liberale unterstützen wir die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Islam sowie eine historisch-kritische Methode im Umgang mit dem Koran", sagte der integrationspolitische Sprecher der FDP weiter.
DEU / Religion / Bildung / Parteien
16.01.2012 · 15:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen