News
 

FDP attackiert Innenminister Friedrich wegen Sony-Datenskandal

Berlin (dts) - Angesichts des Sony-Datenskandals wächst in der FDP die Unzufriedenheit über Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU). In der "Bild"-Zeitung (Freitagausgabe) warf FDP-Generalsekretär Christian Lindner dem Minister Untätigkeit vor und mahnte die rasche Einführung einer Stiftung Datenschutz an. "Herr Friedrich sollte bis zur Sommerpause endlich die Stiftung Datenschutz auf den Weg bringen, statt an neuen Möglichkeiten für staatliches Ausspionieren zu arbeiten", sagte Lindner der Zeitung.

Er forderte die Bundesregierung auf, die Position der Bürger gegenüber privaten Datensammlern zu stärken. "Es ist bedauerlich, dass Innenminister Friedrich zu diesen Fragen bisher schweigt", erklärte der Generalsekretär.
DEU / Parteien / Internet
29.04.2011 · 00:14 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen