News
 

FC St. Pauli: Einspruch gegen Geisterspiel-Urteil

Hamburg (dpa) - Der FC St. Pauli hat gegen das «Geisterspiel»- Urteil des Deutschen Fußball-Bundes Einspruch eingelegt. Zuvor hatte das DFB-Sportgericht den Aufsteiger verurteilt, wegen des Becherwurf-Skandals im abgebrochenen Spiel gegen Schalke 04 seine Heimpartie gegen Werder Bremen am Ostersamstag ohne Zuschauer auszutragen. In dem mit 0:2 gewerteten Schalke-Spiel am vorigen Freitag hatte ein St.-Pauli-Fan einen Bierbecher geworfen und damit den Linienrichter getroffen.

Fußball / Bundesliga / St. Pauli / DFB
08.04.2011 · 14:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen