News
 

FC Bayern: Hoeneß zeigt Verständnis für abwanderungswilligen Ribéry

München (dts) - Uli Hoeneß hat im Poker um seinen abwanderungswilligen Star Franck Ribéry Partei für den Mittelfeldspieler des FC Bayern München ergriffen. "Ich verstehe Franck total. Da geht es um Summen, die wir uns alle gar nicht vorstellen können, und der Kerl ist erst 26", erklärte der Manager des deutschen Fußball-Rekordmeisters in einem Interview in der morgen erscheinenden Ausgabe des Magazins "Stern". Ribéry steht im Verdacht, einen Wechsel ins Ausland durch lustlose Trainingsleistungen zu provozieren. Mit Blick auf sein gesamtes Personal fügte Hoeneß an: "Ich möchte mal unsere anderen Spieler sehen, wie die reagieren, wenn sie so ein Angebot von Real Madrid hätten wie Franck. Ob sie dann auch noch alle bei uns bleiben wollten?" Zum Jahresende soll Hoeneß als Manager beim FC Bayern ausscheiden.
DEU / Fußball / FC Bayern
15.07.2009 · 09:54 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen