News
 

FBI warnt vor Schadcode-Attacken nach dem Tod Bin Ladens

Washington (dpa) - Durch Facebook kriecht ein Wurm mit einem üblen Link, in E-Mails verbergen sich Trojaner mit Schnüffel-Software fürs Online-Banking: Nach dem tödlichen Angriff auf Al-Kaida-Führer Osama bin Laden versprechen die Angreifer leichtgläubigen Internet-Nutzern schockierende Bilder oder Videos von der US-Militäraktion. Neben Experten von Sicherheitsfirmen warnte auch das FBI vor Viren im Zusammenhang mit dem Interesse an den aktuellen Ereignissen.

Internet / Sicherheit / Terrorismus / USA
04.05.2011 · 12:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen