News
 

FBI untersucht Hackerangriff auf Prominente

Los Angeles (dpa) - Die amerikanische Bundespolizei untersucht mögliche Hackerangriffe auf Prominente. Das bestätigte eine FBI-Sprecherin der «Los Angeles Times». Sie nannte aber keine Namen. Zuvor berichteten US-Medien, dass die Schauspielerin Scarlett Johansson Opfer von Hackern geworden sei. Es kursierten angebliche Nacktfotos des Stars im Netz, berichtete das Internet-Portal FoxNews.com. Das FBI würde dem Fall nachgehen, hieß es. Möglicherweise seien Handy-Hacker am Werk gewesen.

Leute / Kriminalität / USA
15.09.2011 · 06:49 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2018(Heute)
16.01.2018(Gestern)
15.01.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen