News
 

FBI gibt geheime Akten über Michael Jackson frei

Washington (dts) - Die amerikanische Bundespolizei (FBI) hat einige Dossiers über den verstorbenen "King of Pop" Michael Jackson veröffentlicht. Wie das FBI mitteilte, enthalte das mehr als 300 Seiten starke Dokument unter anderem Details über die Ermittlungen wegen Kindesmissbrauch in den Jahren 1993 bis 2004. Die restlichen Seiten werden jedoch weiterhin unter Verschluss gehalten. 1993 begann die Polizei in Los Angeles angebliche Missbrauchsvorwürfe zu untersuchen. Der Musiker hatte jegliche Vorwürfe immer vehement bestritten. Michael Jackson war am 25. Juni dieses Jahres an einer Überdosis des Narkosemittels Propofol gestorben.
USA / Leute / Missbrauch
22.12.2009 · 19:21 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen