News
 

«FAZ»: EU-Kommission hält Deutschland für anfällig für Korruption

Berlin (dpa) - Die Europäische Kommission verlangt nach Informationen der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» von Deutschland höhere Hürden für den Wechsel von Politikern in die Wirtschaft. Die Kommission kritisiere in ihrem Korruptionsbericht den Mangel an Regeln zur Vermeidung von Interessenskonflikten, berichtet die Zeitung. Kürzlich hatten Berichte über einen Wechsel des früheren Kanzleramtsministers Ronald Pofalla zur Deutschen Bahn Kritik hervorgerufen. Für EU-Kommissare gilt bei einem Wechsel in die Wirtschaft eine Frist von 18 Monaten.

EU / Kriminalität / Korruption
03.02.2014 · 08:55 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen