News
 

«FAZ»: Carl Bergengruen soll Studio Hamburg leiten

Hamburg (dpa) - Studio Hamburg, die nach der Ufa zweitgrößte Fernseh- und Filmproduktionsgesellschaft in Deutschland, bekommt wohl einen neuen Chef. Carl Bergengruen, der Fernsehspielchef des SWR, soll angeblich die Aufgabe von Februar 2011 an übernehmen, berichtete die Online-Ausgabe der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung». Bergengruen solle Nachfolger von Martin Willich werden, der das Unternehmen seit 1984 leite. Willich hatte zuletzt laut über eine Privatisierung der Firma und neue Mitgesellschafter nachgedacht. Studio Hamburg ist eine hundertprozentige Tochter des NDR.
Medien / Fernsehen
15.07.2010 · 20:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen