News
 

Fatah bereit zu Nahost-Gesprächen

Ramallah (dpa) - Die Fatah-Bewegung hat grünes Licht für indirekte Friedensgespräche mit Israel gegeben. Eine Bedingung sei allerdings, dass die Gespräche zunächst nur mit den USA und nicht mit Israel direkt geführt werden. Das teilte eine Fatah-Sprecherin mit. Zudem sollten sie vorerst auf vier Monate begrenzt sein. Thematisch könnte es um «Grenzen, Sicherheit und Land» gehen. Sollte Israel der Einrichtung eines Palästinenserstaates in den Grenzen von 1967 zustimmen, werde man auch für direkte Verhandlungen offen sein.
Konflikte / Nahost
07.03.2010 · 14:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen