News
 

Fast 90 Prozent aller importierten Sonnenbrillen kommen aus China

Wiesbaden (dts) - Nahezu 90 Prozent der nach Deutschland importierten Sonnenbrillen stammen aus China. Das teilte heute das Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden mit. Von Januar bis April 2010 wurden demnach insgesamt 24,1 Millionen Sonnenbrillen im Wert von 70,9 Millionen Euro eingeführt. Damit nahmen die Importe von Sonnenbrillen mengenmäßig um 1,9 Prozent und wertmäßig um 3,4 Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum ab. Wichtigstes Lieferland war die Volksrepublik China mit 21,4 Millionen Sonnenbrillen, was einen Anteil von 88,9 Prozent an den gesamten Importen ausmacht. Dahinter folgte Taiwan mit 0,9 Millionen Stück , ein Anteil von 3,8 Prozent an den Gesamtimporten. Italien liegt mit 0,7 Millionen Stück und einem Anteil von 2,9 Prozent auf Platz drei.
DEU / Industrie / Gesellschaft / Daten
13.07.2010 · 11:18 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen