News
 

Fast 270 000 Haushalte in Japan weiter ohne Strom

Tokio (dpa) - Nach dem schweren Nachbeben sind in Japan noch fast 270 000 Haushalte im Nordosten des Landes ohne Strom. Die Erdstöße der Stärke 7,1 in der Nacht zu Freitag waren die bisher schwersten nach dem Mega-Beben vom 11. März. In vier Millionen Haushalten gingen die Lichter aus. Mehrere Atomreaktoren waren zeitweise ausgefallen. Die radioaktive Verseuchung des Meerwassers vor der havarierten Atomanlage Fukushima ist weiter angestiegen. Die Werte für radioaktives Jod-131 überstiegen den Grenzwert um das 2800fache.

Erdbeben / Atom / Japan
09.04.2011 · 10:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen