News
 

Fast 21 000 «Phantom-Rentner» in Griechenland

Athen (dpa) - In Griechenland könnte es fast 21 000 «Phantom-Rentner» geben, für die der Staat auch noch nach ihrem Tod aufkommt. Es handelt sich dabei um Rentner, deren Tod von ihren Verwandten nicht gemeldet und deren Rente in vielen Fällen seit Jahren weiter ausgezahlt wurde. Dies ist das vorläufige Ergebnis einer Rentnerzählung. Bislang haben sich fast 21 000 Rentner nicht gemeldet. Die Frist läuft am 31. Dezember ab. Danach wird keine Rente mehr ausgezahlt, teilte die größte griechische Rentenversicherung mit.

EU / Finanzen / Renten / Griechenland
25.11.2011 · 18:06 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen