News
 

Fast 200 Tote bei Bootsunglück vor sudanesischer Küste

Khartum (dpa) - Bei einem Bootsunglück im Roten Meer sind nach sudanesischen Angaben fast 200 Menschen ums Leben gekommen. Wie das staatliche Sudanesische Medienzentrum mitteilte, handelt es sich bei den Opfern um Migranten aus umliegenden afrikanischen Staaten, die über das Rote Meer nach Saudi-Arabien gelangen wollten. Ihr Boot sei in sudanesischen Hoheitsgewässern nach einem Brand an Bord gesunken. 197 Flüchtlinge seien ertrunken, nur drei konnten gerettet werden.

Unfälle / Migration / Sudan
06.07.2011 · 00:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen