News
 

Fast 1800 demonstrieren gegen Rechtsextremismus in Hamburg

Hamburg (dpa) - Doppelt so viele Menschen wie erwartet haben an einer Demonstration gegen Rechtsextremismus in Hamburg teilgenommen. Die Polizei zählte fast 1800 Teilnehmer, angemeldet waren nur 800. Die Kundgebung stand unter dem Motto «Der Tod ist ein Meister aus Deutschland». Die Veranstalter aus dem linken Spektrum wollten nach eigenen Worten ihre Wut über eine von ihnen vermutete Verstrickung staatlicher Institutionen in die rechtsextremistische Mordserie an Migranten auf die Straße tragen.

Demonstrationen / Extremismus
28.01.2012 · 18:47 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen