News
 

Fans bei Lady Gaga-Konzert von radikalen Christen angegriffen

St. Louis (dts) - In St. Louis im US-Bundesstaat Missouri sind am Samstag Fans der Sängerin Lady Gaga vor Beginn eines Konzerts von einer radikalen Baptisten-Gruppe verbal angegriffen worden. US-Medienberichten zufolge demonstrierten die Christen vor der Konzerthalle gegen die Fortsetzung der "Monster Ball"-Tour des Popstars sowie deren Unterstützung der Rechte von Homosexuellen. Die Protestler beschimpften die wartenden Fans, Lady Gaga selbst wurde jedoch nicht attackiert. Die 24-Jährige hatte bereits vor der Show in ihrem persönlichen Blog eine Warnung eingestellt und ihre Fans darum gebeten, die angekündigten Proteste zu ignorieren.
USA / Leute
19.07.2010 · 08:12 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen