News
 

Fan-Krawalle: Dortmunder Hauptbahnhof abgeriegelt

Dortmund (dpa) - Nach der Jubiläums-Party zum 100. Geburtstag von Borussia Dortmund haben rund 200 Randalierer versucht, den Dortmunder Hauptbahnhof zu stürmen. Sie setzten außerdem ein Polizeifahrzeug in Flammen. Die Bundespolizei riegelte aus Sicherheitsgründen den Bahnhof ab. Angefangen hatten die Ausschreitungen bereits in der Dortmunder Innenstadt, als die Randalierer auf dem Weg von der Fan- Geburtstagsfeier zum Bahnhof waren. Dabei wurden bereits Mülleimer angezündet und Polizeikräfte mit Steinen beworfen.
Fußball / Kriminalität
20.12.2009 · 15:52 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen