Gratis Duschgel
 
News
 

Familienministerin Schröder: Frauen nutzen persönliche Kontakte im Beruf zu wenig

Berlin (dts) - Frauen nutzen nach Ansicht von Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) zu selten ihre persönlichen Kontakte in der Berufswelt. Schröder erklärte am Dienstag in Berlin, dass "schätzungsweise 50 Prozent aller Stellen heute über Kontakte und Referenzen vergeben" würden. "Aber insbesondere Frauen nutzen Kontakte immer noch zu selten für ihr berufliches Fortkommen", so Schröder.

Dabei seien funktionierende Netzwerke gerade beim Wiedereinstieg in den Beruf nach der Familienpause wichtig, erklärte die CDU-Politikerin. "Sie bieten Unterstützung und machen neue Möglichkeiten und Chancen sichtbar", sagte Schröder.
DEU / Arbeitsmarkt / Familien / Gesellschaft
29.03.2012 · 15:37 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen