News
 

Familienministerin Schröder beendet Babypause

Kristina SchröderGroßansicht

Berlin (dpa) - Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) kehrt heute nach einer vierzehnwöchigen Babypause wieder an den Schreibtisch ihres Ministeriums in Berlin zurück. Die 34-Jährige ist die erste Bundesministerin, die während ihrer Amtszeit im Kabinett Nachwuchs bekommen hat.

Ende Juni kam ihre Tochter Lotte Marie zur Welt. Vater ist der Parlamentarische Innenstaatssekretär Ole Schröder (CDU).

Am Mittwoch will die Ministerin vor der Bundespressekonferenz in Berlin über die familienpolitischen Vorhaben der Koalition in der zweiten Hälfte der Wahlperiode berichten. Dabei werden von Schröder auch Aussagen zum Betreuungsgeld erwartet, das zwar im Koalitionsvertrag von Union und FDP vereinbart wurde, aber zwischen CSU und FDP heftig umstritten ist. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte sich unlängst für das Betreuungsgeld ausgesprochen, einen Zeitplan und Details aber offen gelassen.

Bundesregierung / Familien
12.09.2011 · 06:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen