News
 

Familienhund beißt Baby in Cottbus tot

Cottbus (dpa) - Ein Familienhund hat in Cottbus ein acht Wochen altes Mädchen totgebissen. Die Polizei spricht von einer Tragödie: Das Tier habe zur Familie gehört. Der Husky-Schäferhund-Mischling hatte gestern Abend den Kinderwagen umgestoßen und sich dann auf Baby gestürzt. Der Notarzt konnte nicht mehr helfen. Die Eltern stehen noch unter Schock und konnten bisher nicht vernommen werden. Gegen sie wurden Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung eingeleitet. Der Hund kam in ein Tierheim.
Kinder / Unfälle / Tiere
25.04.2010 · 16:18 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.03.2017(Heute)
21.03.2017(Gestern)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen