News
 

Familiendrama: Lebensgefährte ersticht mehrfache Mutter

Itzehoe (dts) - Im schleswig-holsteinischen Barlt hat sich heute ein Familiendrama ereignet, bei dem ein 44-Jähriger seine Lebensgefährtin mit einem Messer tödlich verletzte. Nach Angaben der Polizei sei der offensichtlich alkoholisierte Tatverdächtige in der Nacht zu Sonntag auf der Wache erschienen und habe mitgeteilt, seine Lebensgefährtin getötet zu haben. Die Frau wurde daraufhin in der Wohnung reglos auf dem Boden liegend aufgefunden, der Notarzt konnte nur noch den Tod der 42-Jährigen feststellen. An diesem Abend soll es zwischen dem Tatverdächtigen und seiner Lebensgefährtin zu einem Streit über die derzeitige Lebenssituation gekommen sein. Im Verlauf des Streits habe der Mann mit einem Küchenmesser auf die Frau eingestochen. Beide würden seit Jahren zusammen leben und mehrere gemeinsame Kinder haben. Zum Zeitpunkt der Tat hätten sich vier Kinder im Alter zwischen 7 und 21 Jahren in der Wohnung befunden, vom Tatgeschehen allerdings nichts mitbekommen. Der Verdächtige habe die Tat in einer Vernehmung bereits gestanden.
DEU / SWH / Polizeimeldung / Kriminalität / Justiz / Familien / Gewalt
28.03.2010 · 19:50 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen