News
 

Falscher «Rockefeller»: Mordanklage gegen Deutschen in L.A.

Los Angeles (dpa) - Der als «falscher Rockefeller» bekannte Deutsche Christian Karl Gerhartsreiter ist in Kalifornien wegen Mordes angeklagt worden. 26 Jahre nach dem mysteriösen Verschwinden eines jungen Ehepaares kommt der Fall erst jetzt vor Gericht. Das berichtet die «Los Angeles Times». Der Deutsche soll sein Opfer mit einem «stumpfen Objekt» getötet haben. Gerhartsreiter sitzt bereits hinter Gittern. Der 50-Jährige war 2009 wegen Entführung seines eigenen Kindes zu mindestens vier Jahren Haft verurteilt worden.

Kriminalität / USA
16.03.2011 · 07:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen