News
 

Falscher «Rockefeller» aus Bayern wieder vor US-Gericht

Los Angeles (dpa) - Der als «falscher Rockefeller» bekannte Deutsche Christian Karl Gerhartsreiter steht wieder vor einem US-Gericht. Diesmal wird ihm Mord vorgeworfen. Es geht dabei um das mysteriöse Verschwinden eines jungen Ehepaares vor 26 Jahren. Gerhartsreiter sitzt bereits im Gefängnis. Der 50-Jährige war 2009 wegen Entführung seines eigenen Kindes in Boston zu mindestens vier Jahren Haft verurteilt worden. Der aus Bayern stammende Mann hatte sich viele Jahre als «Clark Rockefeller» ausgegeben und sich so Zugang zu wohlhabenden Kreisen in den USA verschafft.

Kriminalität / USA / Deutschland
08.07.2011 · 21:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen