News
 

Falscher Arzt muss für mehrere Jahre ins Gefängnis

Stuttgart (dpa) - Ein falscher Arzt muss ins Gefängnis. Weil er mehr als 150 Patienten unrechtmäßig behandelt hat, verurteilte das Landgericht Stuttgart verurteilte den Mann zu 3 Jahren und 9 Monaten Haft. Das Gericht sah die Anklagepunkte Betrug, Urkundenfälschung und gefährliche Körperverletzung gegen den 27-Jährigen als erwiesen an. Der 27-Jährige hatte zugegeben, sich seine Zulassung über Google besorgt zu haben. Die Fälschung reichte er als Bewerbung ein. Als Betäubungsarzt und Notarzt hatte er über 150 Patienten in München und in Baden-Württemberg unter anderem Narkosemittel gespritzt.

Prozesse / Kriminalität / Urteile
20.05.2011 · 16:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen