News
 

Fall Pechstein geht in nächste Runde

Lausanne (dpa) - Vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS beginnt heute die Berufungsverhandlung der Eisschnellläuferin Claudia Pechstein. Die 37-Jährige will mit Hilfe medizinischer Gutachten ihre abnormen Werte erklären und dem Weltverband ISU Verfahrensfehler bei den Kontrollen nachweisen. Vom Urteil, das erst kommende Woche erwartet wird, erhoffen sich viele Verbände Klarheit im Umgang mit dem indirekten Beweis. Pechstein ist nie positiv getestet worden und aufgrund von Indizien für zwei Jahre gesperrt worden.
Sport
22.10.2009 · 02:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen