News
 

Fall Mixa: Sonderermittler stellt Ergebnisse vor

Schrobenhausen (dpa) - Zu den Misshandlungsvorwürfen gegen den früheren Augsburger Bischof Walter Mixa wird heute ein vorläufiger Abschlussbericht des Sonderermittlers erwartet. Mixa soll in seiner Zeit als Stadtpfarrer im bayerischen Schrobenhausen Kinder geschlagen haben. Er hatte dies zunächst geleugnet, dann aber eingeräumt, dass er die eine oder andere Ohrfeige nicht ausschließen könne. Außerdem soll er Gelder aus der Waisenhausstiftung in Schrobenhausen zweckentfremdet haben.
Kirchen / Kriminalität
14.05.2010 · 08:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen