News
 

Fall Kassandra: Anwältin legt Haftbeschwerde ein

Velbert (dpa) - Im Fall Kassandra will die Anwältin des verhafteten 14-Jährigen dessen Freilassung erreichen. Sie legte eine Haftbeschwerde ein, die wird nun gerichtlich geprüft. Die neunjährige Kassandra war vor vier Wochen mit lebensgefährlichen Verletzungen von einem Spürhund in einem Kanalschacht in Velbert entdeckt worden. Ihr Peiniger hatte den Schacht mit dem schweren Deckel wieder verschlossen. Ein 14-Jähriger sitzt seit gut einer Woche unter dem dringenden Tatverdacht des versuchten Mordes in U-Haft.
Kriminalität / Kinder
13.10.2009 · 17:01 Uhr
[3 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen