News
 

Fall Fluterschen: Stiefsöhne berichten von Missbrauch und Gewalt

Koblenz (dpa) - Der Koblenzer Prozess um hundertfachen Kindesmissbrauch fördert immer mehr der Tragödie zu Tage. Zwei Stiefsöhne sagten aus, es war ein abgeschottetes Familiensystem, vom despotischen Vater mit Prügel, sexueller Gewalt und Psychoterror kontrolliert. Einer der Söhne berichtete, dass er im Alter von elf Jahren ebenfalls missbraucht worden sei. Der 48 Jahre alte Angeklagte aus Fluterschen soll seine leibliche Tochter, einen Stiefsohn und dessen Zwillingsschwester über Jahre hinweg missbraucht haben.

Prozesse / Kriminalität / Missbrauch
17.02.2011 · 15:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen