News
 

Fall Edathy: Gabriel verteidigt Oppermann

Berlin (dts) - Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann verteidigt. Im Fall Sebastian Edathy habe sich dieser vollkommen korrekt verhalten, so Gabriel am Montag vor der Presse. Der SPD-Fraktionschef habe Anfragen wahrheitsgemäß beantwortet und seine Antworten mit Hans-Peter Friedrich abgestimmt.

Oppermann habe offen und transparent informiert. Niemand aus der SPD-Spitze habe Edathy, über dessen Handlungen man entsetzt sei, über mögliche Ermittlungen informiert oder gewarnt, so Gabriel. Gegenteilige Behauptungen wären "abwegig". Die SPD werde aktiv an der Klärung noch offener Fragen mitwirken, kündigte er an. Zusätzlich werde er alles dafür tun, dass die Zusammenarbeit in der Koalition vertrauensvoll weitergehen könne.
Politik / DEU / Parteien / Justiz
17.02.2014 · 14:34 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen